Seminar Themen:

Ein Thema dauert 90-120 Minuten

Musik im Reich Gottes

Warum erleben wir geistliche Musik, mal als übernatürlich genial und ein anderes mal unterirdisch deprimierend? Dabei geht es letztendlich um den Beziehungscharakter des Reiches Gottes in allen Facetten. Die Ewigkeit, die Sünde und die Musik. Ich liebe dieses Thema!

 

Anbetung in Geist und Wahrheit 

Gemeinsam lernen wir mit der  Frau am Brunnen was es heißt lebendiges Wasser zu finden. Eine faszinierende Gesichte, in der uns Jesus nahe bringt wir Gott, den Vater anbeten können. 

 

Raus aus der Überforderung

Die  Aufgaben der Band im Gottesdienst, inbesondere der Band und Lobpreisleitung ist überfrachtet mit Aufträgen die uns oft gar nicht richtig bewusst sind. Man/Frau soll die Gemeinde im Blick haben, das Instrument nebenher möglichst perfekt beherrschen, den Text auswendig können, zum singen Anleiten und bei all dem tief in der Anbetung versinken. Hääää? Geht das überhaupt oder ist das ein "Youtube Fake" der nur in Mega Churches  funktioniert? In drei möglichen  Rollen versuchen wir die Überforderung zu minimieren und mehr Sicherheit, Präsenz und Freude an unserer Berufung (wieder) zu finden. Darüberhinaus lernen wir die hohe Kunst der Liedauswahl immer weiter zu verfeinern.

 

Ein Leib  - viele Glieder gerade im Gottesdienst

Miteinander Gottesdienst vorbereiten und feiern ist etwas wunderbares, aber auch ein sehr komplexes Beziehungs- und Organisationsgeschehen, in dem wir uns mit unseren Stärken und Schwächen manchmal besser kennen lernen als uns lieb ist. Technik,  Moderation, Predigt, Musik – alle sehen aus einer anderen Perspektive auf dasselbe Thema. In dieser Einheit wollen wir eine Meile in den Schuhen des anderen gehen um Verständnis und Wertschätzung für die zu entwickeln, an denen wir uns oft so reiben. Weiterhin geht es um „Risikominimierung, Fehlerfreundlichkeit und Liebe". Damit wir in Freiheit, so wie wir sind Gott begegnen können und andere in den Raum der Gottesbegegnung mit hinein nehmen können. Das "wir auf der Bühne" unter Stress sind, ist den anderen dort unten oft gar nicht bewusst.  Es lohnt sich aufeinander zu zugehen, zuzuhören und besser zu verstehen. Dieses Thema eignet sich für die ganze Gemeinde

 

Songwriting

Du bist Gottes Ebenbild, daher bist Du auch  ein Künstler. Schreib Dein eigenes Lied, auch und gerade wenn Du das noch nie gemacht hast. Keiner außer Dir kann Dein Lied, Dein Gedicht schreiben. Vielleicht ist es viel einfacher als Du denkst. 

 

 

Öffentliche Seminare

Musik & Anbetung im Reich Gottes

Seminar in den Gästerhäusern Hohe Rhön  05.-07.04.2019

.-er singt betet doppelt“ wusste schon Luther. Aber was passiert eigentlich genau, wenn wir Gott anbeten? Warum erleben wir Anbeten und Musik im Gottesdienst mal als übernatürlich genial und ein anderes Mal auch als unterirdisch deprimierend? Was hat das mit dem Reich Gottes zu tun und wie kann Anbetung zu einem Lebensstil werden? Was kannst Du mit oder ohne Instrument dazu beisteuern, damit die Musik Deiner Gemeinde neue Inspiration erfährt? An diesem Wochenende bist Du genau richtig, wenn Dich das Singen und Musizieren im Gottesdienst immer wieder neu mit Freude erfüllt und Du mehr über das Geheimnis der Anbetung entdecken möchtest. Egal, ob Du ein Musikteam leitest, in einem Team musizierst oder einfach Freude am Singen hast. An diesem Wochenende wollen wir uns als Gruppe gemeinsam auf den Weg machen, um in einem guten Mix aus Theorie, Praxis und persönlichen Erlebnisberichten Neues zu entdecken.